Unsere Fahrzeuge werden von Fachlaüten ständig kontrolliert und instandgesetzt . Die müssen regelmässigtechnische kontrollen durchlaufen . Sie sind freisprecheinrichtungen alle ausgestattet , gemäss der spanischen Gesetzgebung . In Barcelona müssen Mietfahrzeuge mit Fahrer ein VTC Aufkleber unten rechts auf der Windschutzscheibe haben Dies beweist , dass das Auto die Zwangslizenz VTC hat.

In Autos darf man nicht essen oder rauchen. Andererseits verbietet die Gesetzgebung strikt den Alkoholkonsum in jedem VTC-Fahrzeug. Wenn ein Passagier beim Trinken von Alkohol von der Polizei erwischt wird, wird der Fahrer zur Verantwortung gezogen. Der Gebrauch des Sicherheitsgurts ist sowohl auf den Vorder- als auch auf den Rücksitzen obligatorisch. In diesem Fall obliegt die Haftung dem Passagier und abgesehen von den Risiken, die im Falle eines Unfalls entstehen, wird er mit einer Geldstrafe belegt, wenn er von der Polizei überrascht wird. Sie sollten auch wissen, dass Kinder unter 12 Jahren keinen Zugang zu den Vordersitzen haben. Zusätzlich kann der Fahrer aus Sicherheitsgründen das Öffnen der Türen von innen blockieren.

Beim Transfer oder Reisen wird der Fahrer immer versuchen, die am besten geeignete Route zu wählen. Manchmal ist er gezwungen, seine Route zu ändern, wenn die Fahrspur für den Verkehr gesperrt ist. Der Fahrer steht zu Ihrer Verfügung. In Ihrer Gegenwart darf er nur in einem professionellen Umfeld ein Gespräch mit anderen Personen führen. Der Hupe sollte nur bei Gefahr oder Notwendigkeit verwendet werden. Bei stehendem Fahrzeug muss der Motor aufshaltet werden, um die Umwelt zu schonen

Die Kleidung der Fahrer ist in der Regel der Anzug und die Krawatte und im Sommer das Hemd und die Krawatte

 

 

Mercedes Klasse-V  7 Passagiere

 

Mercedes Klasse-E  3 Passagiere

 

Mercedes Klasse-S

 

Otros vehículos

 

Schlagwörter